Was ist PPÖ?

Was ist PPÖ?

„PPÖ“ steht für „Philosophie, Politik und Ökonomie“. Es handelt sich um ein interdisziplinäres Bachelorstudium, welches in Österreich einzigartig ist und in Salzburg mit Herbst 2017 startet.

Die Notwendigkeit für ein PPÖ-Studium geht von der Beobachtung aus, dass in den drängenden Fragen unserer Gesellschaft — wie Globalisierung, Klimawandel oder Ungleichheit — zunehmend interdisziplinäre Herangehens- und Sichtweisen erforderlich sind. Das PPÖ-Studium trägt dieser Erfordernis Rechnung, indem die beteiligten Disziplinen — Philosophie, Politikwissenschaft und Ökonomik — nicht getrennt nebeneinander stehen. Vielmehr verschränken sie sich zu einem aufbauenden interdisziplinären Programm. Der Fokus liegt auf der Vermittlung von methodischen Kompetenzen. Dadurch erhalten die Studierenden des PPÖ-Studiums eine Verbundqualifikation, grundsätzlich und analytisch an Problemstellungen heranzugehen.

Warum PPÖ?

Das Studium PPÖ bietet eine breite und methodisch fundierte Ausbildung in den Disziplinen Philosophie, Politikwissenschaft und Ökonomik. Den Studierenden stehen nach Abschluss des Studiums viele Möglichkeiten offen, ihre Interessen und Neigungen in spezialisierten Masterstudien (innerhalb und außerhalb Salzburgs) zu vertiefen: z.B. Philosophie, Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre, Data Science oder European Union Studies.

Durch ihre methodische Ausbildung und ihre Verbundqualifikationen sind die Absolventinnen und Absolventen gefragt in (privaten und öffentlichen) Unternehmen, in internationalen Organisationen oder Parteien und Interessenvertretungen. Eine stark forschungsorientierte Ausbildung eröffnet auch Möglichkeiten für akademische Karrieren.

Warum PPÖ in Salzburg?

Die Universität Salzburg repräsentiert eine Volluniversität mit 18.000 Studierenden und 2.800 Beschäftigten. Sie verfügt über vier Fakultäten, die einen engen Austausch in Forschung und Lehre pflegen — Interdisziplinarität wird in Salzburg gelebt!

Die beteiligten Disziplinen sind in der internationalen Forschungslandschaft bestens vernetzt, genießen einen hervorragenden Ruf und haben in den letzten Jahren gemeinsam die Universität Salzburg als erstklassige Adresse in der internationalen Wissenschaftsszene etabliert. Ein ausgezeichnetes Betreuungsverhältnis und die oft familiär-persönliche Atmosphäre in den Fachbereichen unterscheidet Salzburg von den Massen-Unis der großen Städte. Dies garantiert eine moderne Ausbildung an den Nahtstellen gesellschaftlich relevanter Fragestellungen.

Außerdem wird Salzburg regelmäßig zu einer der attraktivsten Studienadressen in Europa gewählt. Studieren in Salzburg heißt Studieren in einer traumhaften Umgebung mit außergewöhnlich vielseitigen und attraktiven Freizeit- und Kulturangeboten.